Windkraft-Kunst-Wettbewerb 2019

Beim 3. Kunst-Wettbewerb "Gestalte die Kraft des Windes" gibt es drei hochwertige KTM-E-Bikes - zur Verfügung gestellt von WIEN ENERGIE - zu gewinnen. Es wird auch wieder eine Vernissage der SiegerInnen-Kunstwerke geben - der Wettbewerb wird bis zum 15. Oktober 2019 verlängert!

Worum geht’s?

© Popp-Hackner-Photography
 © Popp-Hackner-Photography

Noch bis zum 15. Oktober 2019 läuft der dritte, österreichweit ausgeschriebene, Windkraft-Kunst-Wettbewerb Österreichs, bei dem jeder mitmachen kann. Ziel ist, möglichst viele künstlerisch-kreative Einsendungen zum Thema Windkraft zu erhalten und daraus die Besten zu prämieren. Voraussetzung für die Prämierung als GewinnerIn ist das Akzeptieren der Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs. Die eingesendeten Fotos bzw. digitalen Werke dürfen kostenlos im Rahmen der Aktivitäten der IG Windkraft und deren Partner sowie von Medien, die darüber berichten, verwendet werden. Der/die UrheberIn wird immer genannt.

Verlängert: Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2019.

Kategorien & Preise

Insgesamt gibt es drei E-Bikes und 17 weitere Preise zu gewinnen.
Für die drei besten Bilder gibt es jeweils ein KTM-E-Bike zur Verfügung gestellt von Wien Energie. 17 weitere Preise stellt unser Kooperationspartner Wien Energie zur Verfügung. Eingereicht können jegliche Werke im Zusammenhang mit Wind werden. Also zB. Bilder von selbst gestalteten Wind-Kunstwerken oder Audio-/Video-Aufzeichnungen, mit denen das Thema Wind eingefangen wird. Möglich ist auch die Einreichung eines Entwurfs zur Bemalung eines Windrads. Wichtig dabei ist, dass viele große weiße Flächen freigelassen werden. Eine Windrad-Vorlage gibt es hier zum Download.

Jury
Exklusiv-Partner Wien Energie
Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs
Regionalmanagement Burgenland
Kulturvernetzung Niederösterreich
IG Windkraft

Medienpartner
NÖN
BVZ

Fragen gerne an: